Hospiz-Kurs

Schulung für ehrenamtliche Hospiz­begleiter*innen

Wir freuen uns auf Sie!

Wenn Sie Interesse an unserem Schulungskurs haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch an unsere Hospizkoordinatorinnen:

0641 – 30 12 812
info@hospiz-verein-giessen.de
 
Kursinhalte

Der Kurs umfasst 75 UE (=Unterrichtseinheiten á 45 Min) Theorie und 40 UE Praxis. Der Theorieteil verteilt sich auf 3 Wochenende (Sa. und So.) und 10 Dienstagabende mit Referenten aus unterschiedlichen Bereichen der Hospizarbeit. Die Kurz-Praktika werden in individueller Absprache zwischen den Teilnehmer*innen und den Koordinatorinnen, parallel zum Theorie-Teil (in der Zeit von Oktober bis Mai) absolviert.

  • Hospizidee "Regie führt der sterbende Mensch"
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Persönliche Auseinandersetzung mit den Themen Tod, Sterben, Trauer und Endlichkeit
  • Ganzheitliche Versorgung am Lebensende
  • Endlichkeit und Spiritualität
  • Trauerprozesse
  • Bestattungswesen
  • Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Bei den Kurz-Praktika im Palliativ-Netzwerk (Pflegeheim, Palliativstation, Hospiz Haus Samaria, ambulante Pflege, Ambulante Spezialisierte Palliativversorgung-SAPV) werden Sie von erfahrenen Ehrenamtlichen und den Koordinatorinnen betreut.

Kursabschluss 2018