Aktuelle Erreichbarkeit

Wir sind auch in dieser besonderen Zeit erreichbar, gerne stehen wir für Beratungs- und Trauergespräche telefonisch zur Verfügung. In Absprache sind auch weiterhin Einzelgespräche im Hospizbüro möglich.

Die Koordinatorinnen wechseln sich ab, eine ist im Büro anwesend, die anderen arbeiten im Homeoffice, wie gewohnt erreichen Sie uns unter 0641 / 30 12 812 und  info@hospiz-verein-giessen.de.

Bis auf weiteres sind alle Veranstaltungen, Schulbesuche, Letzte Hilfe Kurs usw. abgesagt. Bitte schauen Sie unter Aktuelles auf unsere Homepage, dort halten wir Sie auf dem Laufenden.

Alles Gute!

Ihr/Euer Team vom Hospiz-Verein Gießen e. V.

Wir für Sie

Unsere Ehrenamtlichen begleiten schwerstkranke und sterbende Menschen.

Unser Angebot ist dabei so vielfältig wie die Persönlichkeit von Menschen. Uns ist es wichtig, niemandem etwas überzustülpen, sondern miteinander eine gemeinsame Zeit zu verbringen. Wir orientieren uns an den Wünschen des Gegenübers und wir sind für die Menschen da, die in schweren Zeiten Gemeinschaft erleben wollen. Zum Beispiel einfach am Bett sitzen, etwas vorlesen, alltägliche oder tiefe Gespräche führen, einen Spaziergang machen, gemeinsam etwas einkaufen oder einfach ein offenes Ohr schenken.

Gespräche helfen, diese schweren Zeiten zu ertragen. Auch den Familienmitgliedern hilft es, durch ein Gespräch bedrückende und überfordernde Gefühle los zu werden.

Trauen Sie sich unsere Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

 

 

Marion Lücke-Schmidt

Koordinatorin/Trauerbegleiterin

 

 

 

Stefanie Stuchly

Koordinatorin/systemischer Coach DGfC

 

 

Mirjam Weiß-Arzet

Koordinatorin

 

 

 

 

Sie für Uns

Der Hospiz-Verein Gießen e. V. erbringt seine Leistungen unentgeltlich.

Wir sind einer von über 1.200 Hospizvereinen und Palliativeinrichtungen, in denen sich mehr als 120.000 Menschen ehrenamtlich, bürgerschaftlich und hauptamtlich engagieren. Werden Sie ein Teil dieser Bürgerbewegung, das geht auf vielfältige Weise:

  • Werden Sie Mitglied,
  • spenden Sie für uns,
  • nehmen Sie an unserem Schulungskurs teil,
  • werden Sie ehrenamtliche Hospizbegleiter*in.