Begleitung am Lebensende

Als ambulanter Hospizdienst beraten und begleiten wir schwerstkranke und sterbende Menschen auf ihrem letzten Weg, unabhängig von der sozialen Situation, dem religiösen Bekenntnis oder der Herkunft. Ebenfalls stehen wir den An- und Zugehörigen mit Rat und Tat zur Seite.

So unterstützen wir Sie:

  • Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen zu Hause, im Hospiz Haus Samaria,in Alten- und Pflegeheimen in Stadt und Landkreis Gießen sowie in Krankenhäusern in Gießen
  • Begleitung der An-/Zugehörigen-
  • Trauergespräche und Trauerbegleitung
  • Gewinnung interessierter Bürger*innen für die Begleitung sterbender Menschen,Schulung und Fortbildung der Ehrenamtlichen sowie Reflexion und Austausch in Supervision und Gruppentreffen
  • Beratungen zu weiteren Diensten und Unterstützungsangeboten
  • Fortbildung  und Supervision der hauptamtlichen Mitarbeiterinnen
  • Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Hospizdienstes in der Stadt und im Landkreis Gießen
  • Mitarbeit in Netzwerken
  • Durchführung von/Teilnahme an Veranstaltungen zu den Themen Hospizarbeit, Palliativ Care, Sterben, Tod und Trauer
  • Öffentlichkeitsarbeit
Der Hospiz-Verein erbringt seine Leitungen unentgeltlich.