Newsletter Oktober 2020
Letzte Hilfe Kurs

 

Bitte folgen sie für weitere Informationen diesem Link  Letzte Hilfe Kurse

 

Trauergruppen

ab dem 13. August bieten wir zusammen mit der Luthergemeinde Gießen Trauergruppen an. Nähre Informationen finden sie hier

Schulungskurs

Der nächste Hospiz-Kurs  startet am 09. Oktober 2021, dieser Kurs ist ausgebucht

Anmeldungen zum Kurs ab Herbst 2021 sind bereits möglich, die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen begrenzt

Ambulanter Hospizdienst in Coronazeiten

Gerade in Coronazeiten sind zeitnahe Informationen  für Entscheidungsträger wichtig. Daher ist es dem Vorsitzenden des Hospiz-Vereins Giessen e.V., Herrn Erwin Kuhn, wichtig, die Öffentlichkeit über den aktuellen Stand der ambulanten Hospizarbeit zu informieren.

Natürlich hat auch das Coronavirus (Sars-CoV-2) den Hospiz-Verein überrascht und mit der Frage konfrontiert, wie geht es nun weiter? Psychosoziale Begleitung aus der Ferne, ist das nicht ein Widerspruch in sich selbst? Bisher organisierten die Mitarbeiterinnen des Hospizvereins Begleitungen, entlasteten An-und Zugehörige, führten Gespräche, hörten zu und gaben vor Ort Orientierung, um sich im sozialen Netzwerk zurechtzufinden. Und gerade auf der letzten Wegstrecke benötigt der Mensch den persönlichen Kontakt, auch um der Vereinsamung zu entgehen.

Liebe Hospizler/innen,

über die aktuellen Entwicklungen zu den Infektionen mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) informieren wir uns laufend. Wir können jedoch nicht abschätzen ob und welche kurzfristige Entwicklungen/Entscheidungen auf uns zukommen. Im Anhang findet Ihr die Risikobewertung des Vorstands, daraus ergibt sich die folgende Handlungsempfehlung:

Liebe Hospizler/innen!

Die Risikobewertung des Robert Koch-Instituts zu Coronavirus-CoV-2, stellt sich folgendermaßen dar: